1 of 2

5. Die Kirchenglocken von Nöttja

Ein Geselle goss die Kirchenglocke für die Kirche in Nöttja. Gerade als das Erz geschmolzen war, sprang eine Frau hinzu und warf jede Menge Silbergegenstände in die geschmolzene Masse. Die Silbergegenstände waren einst von ihren Vorvätern gestohlen worden. Die Frau hatte sich entschlossen, das Diebesgut der Kirche zu überlassen, um ihren Seelenfrieden wiederzufinden. Dies wurde dem Gesellen zum Verhängnis.

Share this page:

Koordinaten

N 56°42.903’ / E 013°45.852’
N 56°42’54.2’’ / E 013°45’51.1’’
N 56.71505° / E 013.76420°