1 of 2

34. Pär und Kerstin in Röckla

Im 17. Jahrhundert wurde die junge Bäuerin Kerstin aus Röckla von den Trollen geholt. Sie wurde zu einem Berg geführt, der Käringekullen, Hügel der Alten Frau, heisst. Die Menschen sahen, wie sie an jedem Weihnachtsabend sieben Jahre lang auf einem Stein am Berghang saß und ihre Haare kämmte. Das tragische Schicksal von Kerstin und Pär wird in dem bekannten Röcklalied besungen.

Share this page:

Koordinaten

N 56°35.348’ / E 014°23.995’
N 56°35’20.9’’ / E 014°23’59.7’’
N 56.58913° / E 014.39991°